Musik

Banner_Musik

 

Im Verlaufe des Spielgruppenmorgens findet eine Lektion Singen und Musizieren mit Andrea Aeschlimann (DI) und Sophia Binggeli (DO) statt. In der Gruppe experimentieren die Kinder mit der Stimme, finden spielerischen Zugang zum “richtigen” Singen, erarbeiten ein Liedrepertoire, spielen auf einfachen Instrumenten wie Klangstäben, Trommeln, Rhythmusinstrumente etc., gestalten einfache Tänze und Bewegungsformen.

Warum Musik für die Entwicklung des Kindes so wichtig ist:
Musik und musikalische Erlebnisse lösen beim jungen Kind sprachliche Äusserungen, motorische Aktivität und Freude aus und fördern gleichzeitig durch bewusstes Erleben und Gestalten jenes Denken, das sich auf Auditiv-Sinnenhaftes stützt, also zuerst einmal nicht sachbezogen und weder sichtbar noch greifbar ist. Diese sinnenhafte Stützung des Denkens ist einmalig, anspruchsvoll und vielleicht nur im musikalischen erleben zu finden.

Musik hat ihren Sinn und Zweck in sich selbst.

Isabella Steffen Meister